Helga Cup 2018 Alster Turn

Rund 250 Seglerinnen nahmen vom 1.-3. Juni an der weltweit größten Frauenregatta auf der Alster, dem Helga Cup, bei bestem Segelwetter und Bilderbuchbedingungen teil, unter Ihnen das Team um Silke Basedow, das sich noch etwas Besonderes zugunsten der Stiftung Mammazentrum ausgedacht hatte.
© Ben Scheuer Helga Cup 2018
Da das Alsterrevier für viele der Seglerinnen Neuland war, nahmen sie das Angebot von Silke Basedow und ihrem Team an und ließen sich für die Alsterregatten fit machen. Als Dank spendeten sie knapp € 500 Euro an die Stiftung Mammazentrum Hamburg und fördern damit das postoperative Sportprojekt für Frauen, die sich in Chemotherapie befinden.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit diesen Seglerinnen – die Drittplatzierte beim Helga Cup geworden sind – einen Turn auf der Alster zu machen und auf dem Wasser einfach mal nur die Seele baumeln zu lassen. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bis Ende Juli unter office@stiftung-mammazentrum.de – Stichwort: Helga Cup – Alster Turn
© Jürgen Joost, Helga Cup 2018