Helga Cup 2018

Helga Cup 2019

84 reine Frauencrews aus aller Welt segeln mitten in Hamburg auf gestellten J70 um den Titel … und die Stiftung Mammazentrum Hamburg ist auch dieses Jahr wieder Charity Partner beim Helga Cup!

Hamburg. Norddeutscher Regatta Verein. Die weltgrößte Frauenregatta startet in die zweite Runde. Mit dabei: Über 360 Frauen in 84 Teams, viele Sponsoren, die Stadt Hamburg als Active City und eine ganz besonders gute, gemeinschaftliche Laune, die das Segeln, das Regattieren und das Beisammensein in einen ungewöhnlichen neuen Rahmen setzt.

Helga Cup 2018
© Sven Jürgensen

Vom 13. bis 16. Juni kämpfen die rein weiblichen Crews auf gestellten J70 – sehr agilen Regattabooten – im Modus jede gegen jede um die besten Plätze. Am Ende segeln die schnellsten acht Teams ein Finale direkt vor dem Steg des NRV. Der Helga Cup wird am Abend des 14. Juni im Norddeutschen Regatta Verein von Senator Andy Grote offiziell eröffnet.

Zudem bietet auch im Spätsommer diesen Jahres das Team um die erfolgreiche Seglerin, Silke Basedow, wieder Segelerlebnisse auf der Alster für brustkrebskranke Frauen an.

Helga Cup 2018
© Sven Jürgensen
Kommen Sie an die Alster und genießen Sie den großartigen Anblick der sportlichen J70-Boote in voller Aktion. Finden Sie die drei J70-Boote mit dem pinken Segel der Stiftung Mammazentrum, treffen Sie die Schirmherrin und Schauspielerin Barbara Auer: www.helgacup.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzhinweis

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen