Psychologische Beratung für Mütter mit Brustkrebs und deren Familien

Frauen, die an Brustkrebs erkranken, müssen sich nicht nur mit ihren eigenen ­Ängsten und Sorgen, die diese Diagnose auslöst, auseinandersetzen. Auch die Auswirkungen auf das familiäre Umfeld – insbesondere auf die Kinder – müssen gemeistert werden.

Hierbei möchten wir Ihnen helfen. In Zusammenarbeit mit der Stiftung phönikks – Familien leben mit Krebs bieten wir Ihnen, auch mit Ihrem Partner, eine kostenlose Sprechstunde hier bei uns im Hause an. Die erfahrene Psychotherapeutin Dr. Claudia Heinemann möchte Sie unter anderem bei folgenden Themen unterstützen:

  •   Wie spreche ich mit meinem Kind über meine Krebskrankheit?
  •   Wie greife ich Ängste bei meinem Kind auf?
  •   Wie begleite ich mein Kind gut durch diese Zeit?
  •   Wie erkenne ich, dass mein Kind Unterstützung braucht?

Sprechen Sie uns gerne über office@stiftung-mammazentrum.de
an oder ­wenden Sie sich an unsere Breast Care Nurses unter
(040) 44 190-535, Frau Sabine Scheefe und (040) 44 190-680, Frau Hedda Leu.

„Besonders Kinder sind durch die Erkrankung der Mutter oftmals sehr belastet. Ich begleite Sie gern und finde mit Ihnen gemeinsam einen guten Lösungsweg.“ Dr. Claudia Heinemann

 

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzhinweis

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen